Immer ärger mit Hulk

via Sky Sport Austria

Hulk ist nicht zu bändigen. Hatte es der brasilianische Offensive zunächst nur auf Fußbälle abgesehen, müssen sich nun auch Haushaltsgegenstände vor ihm in Acht nehmen. Während einer Partie FIFA unter Mannschaftskollegen warf das Kraftpaket mit seinem Controller einfach ein Loch durch die Wand.

Man soll den Hulk eben nicht provozieren. Schon vor einiger Zeit hat gab es Aufregung um den Brasilianer als er im Training einen Ball nach dem anderen ruinierte und so Zenit St. Petersburg finanziell zunehmend belastete. Wir berichteten bereits damals und zeigten auch die erschreckenden Videos- KLICK HIER!
Wie es scheint muss sich Hulk also bald nicht nur in der Realität neue Trainingskollegen suchen, auch potentielle FIFA-Gegner könnten vor seiner Kraft in Deckung gehen.