29.01.2019, Bayern, Fürth: Fußball: 2. Bundesliga, SpVgg Greuther Fürth - FC Ingolstadt 04, 19. Spieltag im Sportpark Ronhof. Der Ingolstädter Dario Lezcano (r-l) jubelt mit Sonny Kittel und Almog Cohen(r-l) über sein Elfmetertor zum 0:1. Foto: Timm Schamberger/dpa - WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga bzw. des DFB Deutscher Fußball-Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen. | Verwendung weltweit

Ingolstadt gibt mit 1:0 “Rote Laterne” ab

via Sky Sport Austria

Für Ingolstadt hat die Rückrunde in der zweiten deutschen Fußball-Bundesliga nach Maß begonnen.

Der Arbeitgeber der Österreicher Konstantin Kerschbaumer, Thorsten Röcher und Marco Knaller setzte sich im Spiel der 19. Runde bei Greuther Fürth knapp 1:0 durch und gab damit die “Rote Laterne” an den punktgleichen MSV Duisburg ab. Für Ingolstadt war es der erste volle Erfolg nach 14 sieglosen Partien.

Von den ÖFB-Kickern leistete nur der in der 72. Minute eingewechselte Kerschbaumer einen Beitrag. Bei den unterlegenen Hausherren, die Elfter sind, spielte Lukas Gugganig durch. Im Aufstiegskampf einen Rückschlag gab es für St. Pauli. Der drittplatzierte Kultclub unterlag in Darmstadt 1:2.

(APA)

Beitragsbild: Getty Images

Highlights vom eBundesliga-Teamfinale

Video enthält Produktplatzierungen