INNSBRUCK,AUSTRIA,02.DEC.18 - SOCCER - tipico Bundesliga, FC Wacker Innsbruck vs SK Rapid Wien. Image shows fans of Innsbruck. Keywords: Wien Energie. Photo: GEPA pictures/ Hans Osterauer

Innsbruck-Fans sammelten 56.000 Euro für Spital in Bergamo

via Sky Sport Austria

Die Fans vom FC Wacker Innsbruck sammelten mit einem Soldaritätsschal Geld für die Menschen in Bergamo. Insgesamt kamen durch den Verkauf 56. 000 Euro zusammen, die dem Spital “Bolognini di Seriate” zugutekommen.

Die Fans von der Innsbrucker Nordtribüne pflegen seit Jahren eine Fanfreundschaft mit den Anhängern von Atalanta Bergamo, dem Klub aus jener Stadt, die in Italien vom Coronavirus am härtesten getroffen wurde. Aufgrunddessen haben die Tiroler eine Aktion ins Leben gerufen, die den Menschen in der Krisenregion helfen soll.

In den vergangenen Wochen riefen die Innsbrucker Anhänger mit Plakaten über der Autobahn und Appellen in den sozialen Netzwerken dazu auf, einen Solidaritäts-Fanschal zu kaufen. Die Resonanz dieser Aktion war überwältigend: Die Nordtribüne verkaufte quer durch Europa 1.908 Schals und konnte somit 56.085,64 Euro sammeln.

Nicht nur Innsbrucker Fans kauften sich die Solidaritätsschals. Unterstützung gab es auch von den Ultras Rapid, der Fanszene von Sturm Graz, den Ultras Mainz, der Südkurve München und den Anhängern von Fortuna Düsseldorf.

Das Geld kommt dem Spital “Bolognini di Seriate” zur Verfügung.  “Das ist eine spontane Geste von großer Menschlichkeit mit dem einzigen Zweck, den Menschen aus Bergamo in dieser schwierigen Zeit zu helfen”, sagte Giovanni Licini von der Sport-Akademie aus Bergamo.

sky-kombi-neu

Bild: GEPA