Innsbruck holt mit 2:0 ersten Sieg seit Runde 9

via Sky Sport Austria

“Big Points” im Kampf um den Klassenerhalt holte FC Wacker Innsbruck. Die Tiroler besiegten den SV Horn zu Hause 2:0 (2:0).

Am Innsbrucker Tivoli ging die Heimmannschaft durch einen Treffer von Rene Renner von knapp außerhalb des Strafraums früh in Front (5.). Fast wie eine Kopie wirkte das 2:0, bei dem Thomas Bergmann die Lücken in der Horner Abwehr geschickt ausnützte und ebenfalls mit links einschoss (30.). Hinten standen die Innsbrucker sicher, daran änderte sich auch im zweiten Abschnitt nichts. So durfte die zuletzt arg gebeutelte Mannschaft erstmals seit dem 12. September (3:0 in Horn) wieder als Sieger vom Platz gehen. In der Tabelle rückte Innsbruck auf Platz sieben vor.

-Der Spielbericht von APA-