Innsbruck holt Mittelfeldspieler von Hansa Rostock

via Sky Sport Austria

Nach Ilkay Durmus wechselt mit Bryan Henning ein weiterer Mittelfeldspieler zum FC Wacker Innsbruck. Der 23-Jährige kommt ablösefrei vom deutschen Traditionsverein Hansa Rostock und erhält einen Zweijahresvertrag.

Bryan Henning startete seine Karriere im Jahr 2002 beim

FC Nordost Berlin und wurde später (Anm. ab 2008) beim 1. FC Union Berlin ausgebildet. 2014 erhielt er bei den „Eisernen“ einen Vertrag und kam in der zweiten Mannschaft in der Regionalliga Nordost zum Einsatz. 2015 wechselte der zentrale Mittelfeldspieler zum Stadtrivalen Hertha BSC Berlin, wo er fixer Bestandteil der zweiten Mannschaft war. Zur abgelaufenen Saison erfolgte mit dem Wechsel in die dritte Liga zu Hansa Rostock der nächste Karriereschritt. Henning kam in 35 Spielen zum Einsatz, erzielte dabei fünf Tore und bereitete drei weitere vor.

Insgesamt absolvierte der zentrale Mittelfeldspieler 35 Einsätze in der dritten Liga, sowie 85 Spiele in der Regionalliga Nordost (sechs Tore, sieben Vorlagen).

Quelle: FC Wacker Innsbruck