Irlands Doyle mit Horrorverletzung

via Sky Sport Austria

Iren sind hart im nehmen. Bester Beweis: Stürmer Kevin Doyle von den Colorado Rapids. Im Testspiel der irischen Nationalmannschaft gegen die Schweiz kam es zu einem Zusammenprall mit Innenverteidiger Timm Klose. Ergebnis: Eine zentimeterlange, offene Verletzung am Unterschenkel. Der blutige Unfall dürfte wohl nicht nur schmerzhaft aussehen.

 

 

Die Aktion an sich lässt nicht unbedingt auf eine derart schwerwiegende Verletzung schließen, Doyle läuft danach sogar noch weiter:

 

Doch es sieht nach Glück im Unglück für Doyle aus: Laut dem irischen Trainerstab und dem Spieler selbst soll es sich lediglich um eine Schnittverletzung handeln und nicht um einen Bruch. Die Teilnahme an der Europameisterschaft in Frankreich sei nicht in Gefahr. Ein Ire eben!

 

Das Spiel endete übrigens mit 1:0 für die Männer von der grünen Insel (MEHR).

 

 

Titelbild: Kevin Doyle, Twitter / GEPA