Fußball, Juventus Turin - AC Mailand Paulo Dybala Juventus, Riccardo Montolivo Milan, Torino 21-11-2015, Juventus Stadium, Football Calcio 2015/2016 Serie A, Juventus - Milan, Foto Filippo Alfero/Insidefoto PUBLICATIONxNOTxINxITAxFRAxSUI filippoxalfero

Football Juventus Turin AC Milan Paulo Dybala Juventus Riccardo Montolivo Milan Torino 21 11 2015 Juventus Stage Football Calcio 2015 2016 Series A Juventus Milan Photo Filippo Alfero Inside photo PUBLICATIONxNOTxINxITAxFRAxSUI filippoxalfero

Juventus besiegt Milan im Traditionsduell

via Sky Sport Austria

Der schwach in die Saison gestartete italienische Fußballmeister Juventus Turin findet in der Serie A allmählich seinen Rhythmus. Ohne Weltmeister Sami Khedira, der laut italienischen Medienberichten wegen leichter Beschwerden für den Champions-League-Kracher gegen Manchester City geschont wurde, besiegten die Nerazzurri am 13. Spieltag den AC Mailand mit 1:0 (0:0).

Dank des Treffers durch den argentinischen Neuzugang Paulo Dybala (69.) schob sich Juve nach dem dritten Sieg in Folge in der Tabelle mit 21 Punkten an Milan (20) vorbei auf den sechsten Platz und ist zumindest vorerst nur noch sechs Zähler von der Spitze entfernt, die der Klub in den vergangenen vier Spielzeiten am Saisonende innehatte.

Titelbild: Imago