Video enthält Produktplatzierungen

Kapfenberg besiegt Gmunden wie im Cup auch in ABL klar

via Sky Sport Austria

Meister Kapfenberg Bulls hat am Samstag den Schlager der 30. Runde der Basketball-Bundesliga der Herren (ABL) klar gewonnen. Die Steirer siegten bei den Swans Gmunden 81:68, womit den Oberösterreichern die Revanche für die am vergangenen Sonntag an selber Stelle erlittene 70:80-Niederlage im Cup-Finale misslang. Überragend bei den Bulls war Cup-Final-Four-MVP Xavier Ford mit 21 Punkten.

Sechs Runden vor Ende des Grunddurchgangs liegt Kapfenberg nun zwei Punkte vor Oberwart und Gmunden, da auch die Burgenländer verloren. Beim BC Vienna setzte es ein hauchdünnes 76:77. Die Wiener zogen damit vorerst auf Platz sechs vor. Die von da verdrängten Traiskirchen Lions gastieren erst am Sonntag bei den Klosterneuburg Dukes. Wels gewann daheim gegen Schlusslicht Fürstenfeld Panthers 89:80, die Vienna Timberwolves feierten im Duell um das Viertelfinale ein wichtiges 97:80 gegen Graz.

06-04-abl-wels-graz

Beitragsbild: GEPA

(APA)