Kapfenberg deklassierte BC Vienna

via APA

Die Kapfenberg Bulls haben den BC Vienna im Montag-Spiel der Basketball-Bundesliga deklassiert. Die Obersteirer setzten sich vor heimischer Kulisse mit 104:76 (54:38) durch und verbesserten sich nach dem dritten Sieg in Serie auf Rang vier. Vienna büßte nach der achten Saisonniederlage im 28. Saisonspiel hingegen die Spitzenposition ein. Neuer Tabellenführer ist der punktegleiche Meister Güssing.

Die Wiener lagen zunächst 6:0 voran, hatten danach aber klar das Nachsehen. Im dritten Viertel kamen die Kapfenberger noch kurz in Bedrängnis, im Schlussviertel scorten sie aber scheinbar mühelos Punkt um Punkt. Nach drei knappen Niederlagen war es der erste Sieg für die Bulls in den bisherigen Saisonduellen mit Vienna. Bester Werfer aufseiten der Sieger war Shawn Ray (19 Punkte), beim BC war Amin Stevens (15) am treffsichersten.

Die Runde im Überblick

Auslosung Flyeralarm Cup Final Four

WBC Raiffeisen Wels – BC Zepter Vienna

 – ece bulls Kapfenberg

Am 28. und 29. März im Multiversum Schwechat.