Zum Inhalt Zum Menü

Boulevard

Aktuelle Beiträge

Fun

Man of the Match: “Ich danke meiner Frau und meiner Freundin”

via Sky Sport Austria

Mohammed Anas vom südafrikanischen Club Free State Stars ist nach dem Spiel gegen Ajax Cape Town live im TV-Interview ein “kleines Missgeschick” passiert. Im Spiel hat der 22-jährige Mittelstürmer zwei Tore erzielt und wurde zum “Man of the Match” gewählt. Es folgte dann eine Dankesrede, die jetzt schon “Kultstatus” hat – da bedankt er sich ganz brav bei den Fans, seiner Frau und seiner Freundin.

Ja genau, richtig gelesen: Die Freundin darf natürlich nicht fehlen. Anas merkte seinen Fehler postwendend und war um Schadensbegrenzung bemüht: “Äh, ich meine meine Frau, Entschuldigung, meine Frau! Ich liebe dich so sehr! Ich liebe dich von ganzem Herzen!”

 

 

 

 

 

Trending

Los Angeles Galaxy machen sich über “Schwalben” von Portland-Spielern lustig

via Sky Sport Austria

Die Los Angeles Galaxy unterlagen in der Nacht von Sonntag auf Montag den Portland Timbers zuhause mit 0:1. Dabei haderten die Kalifornier mit zwei Schiedsrichterentscheidungen. Innenverteidiger Jelle van Damme kassierte innerhalb von drei Minuten zwei gelbe Karten und flog bereits in der 34. Spielminute vom Platz.

Das Kuriose: Der Referee fiel dabei auf zwei “Schwalben” von Portland-Spielern herein. Das brachte das Social Media-Team vom Team aus LA auf die Idee, ein Video zu produzieren, in dem die beiden Portland-Spieler zu einem unendlich langen Dive ansetzen. Durch das Weltall, die Ozeane, die Wüste und andere besondere Orte. Aber seht selbst:

Die Antwort der Portland Timbers auf Twitter ließ aber nicht lange auf sich warten. Das Team aus dem Bundesstaat Oregon konterte das Video prompt: “Wenn ihr nur 60 Prozent eures Stadion füllen könnt, müsst ihr mit solchen Memes versuchen, Aufmerksamkeit zu bekommen.” Und ließen gleich eine Drohung folgen: “Wir haben auch Videomacher. Bleibt am Laufenden.” Man darf also gespannt sein, was sich die Portland Timbers in nächster Zeit einfallen lassen.

#gallery-1 { margin: auto; } #gallery-1 .gallery-item { float: left; margin-top: 10px; text-align: center; width: 100%; } #gallery-1 img { border: 2px solid #cfcfcf; } #gallery-1 .gallery-caption { margin-left: 0; } /* see gallery_shortcode() in wp-includes/media.php */
Fun

Hummels, der Kaffee und ein schadenfroher Müller

via Sky Sport Austria

Die Bayern-Stars haben sich heute auf den Weg nach London gemacht, wo sie am Dienstagabend das Rückspiel in der UEFA Champions League gegen den FC Arsenal London (live und exklusiv bei Sky) bestreiten werden. Mats Hummels ist beim Einsteigen in den Teambus ein kleines “Missgeschick” mit seinem offenen Kaffeebecher passiert. Amüsant war daraufhin die Reaktion von Thomas Müller, der seine Schadenfreude nicht ganz zurückhalten kann und dem dann Sekunden später auch sein Koffer aus der Hand rutscht.

DFB-Pokal: BVB-Bus bleibt in Lotte im Acker stecken

via Sky Sport Austria

(SID) – Zumindest der Busfahrer von Borussia Dortmund ist vor dem DFB-Pokalviertelfinale der Schwarz-Gelben bei Underdog Sportfreunde Lotte am Dienstagabend (20.45 Uhr/live bei Sky) an seine Grenzen gestoßen. Laut zwei Fotos, die am Nachmittag bei Twitter kursierten, blieb der Mannschaftsbus des Bundesliga-Vizemeisters in der Nähe des Stadions des Fußball-Drittligisten in einem Feld stecken. Mit Hilfe eines Traktors konnte das lange Vehikel aus dem Schlamm gezogen werden.

“Ich kann alle beruhigen: Der BVB wird pünktlich um 20.45 Uhr auf dem Rasen in unserem Stadion stehen”, wurde Lotte-Pressesprecherin Julia Mikoleit bei reviersport.de zitiert.

Lotte ist der einzige verbliebene Drittliga-Klub im laufenden Wettbewerb und krasser Außenseiter im Vergleich mit dem dreimaligen Pokalsieger aus Dortmund. Die Mannschaft aus dem Tecklenburger Land warf in den vorherigen Runden aber bereits sensationell die Erstligisten Werder Bremen und Bayer Leverkusen sowie Zweitliga-Klub 1860 München aus dem Wettbewerb.

 

 

Fail

Fans von Crystal Palace beschmieren eigenen Teambus

via Sky Sport Austria

Fans des englischen Premier-League-Fußballclubs Crystal Palace haben ihrem Team am Wochenende eine unliebsame Überraschung bereitet. Die Anhänger wollten ein Zeichen gegen ihren Gegner Middlesbrough setzen und deren Mannschaftsbus besprühen. Blöd gelaufen, denn sie hatten den Bus des eigenen Vereins mit dem von “Boro” verwechselt und darauf in großen Buchstaben “Crystal Palace FC” gesprüht.

Der Schaden beträgt umgerechnet 47.300 Euro. Immerhin gab es ein 1:0 im “Kellerduell” gegen Middlesbrough zu bejubeln.

WIMMER GEWINNT ÖSTERREICHER-DUELL GEGEN ARNAUTOVIC

Beitragsbild: BBC Sport Twitter Screenshot

Harte Jungs singen Liebeslied von Savage Garden

via Sky Sport Austria

Der Sportartikelanbieter “Puma” hat im Jahre 2010 zum Valentinstag diesen ungewöhnlichen Werbespot veröffentlicht. Er zeigt – nun ja – nennen wir sie mal “Freunde der dritten Halbzeit” in einem Pub, die voller Inbrunst den Liebes-Hit von Savage Garden “Truly Madly Deeply” singen.  Die “harten Jungs” waren dann aber in Wirklichkeit doch zum Teil ausgebildete Sänger und Fans von Tottenham Hotspur. Trotzdem eine gelungene Kampagne. Also, nicht vergessen: Valentines Day is Matchday! ;-)

Heute Abend stehen die ersten Achtelfinalspiele in der UEFA Champions League auf dem Programm. Die Runde der verbliebenen 16 Mannschaften startet am Dienstag mit dem BVB, der wie bereits in der Gruppenphase in Lissabon gastiert – dieses Mal allerdings bei Benfica. Im Parallelspiel ist der FC Barcelona bei Paris Saint-Germain zu Gast – es ist bereits das siebente Aufeinandertreffen beider Klubs seit 2013. Sky zeigt die Begegnung im Prinzenpark exklusiv.

Beitragsbild: Screenshot Youtube Video

 

 

 

Fan rettet Kleinkind in letzter Sekunde

via Sky Sport Austria

Das hätte ins Auge gehen können! Beim Premier League-Spiel am Sonntag zwischen FC Burnley und FC Chelsea wurde ein Fan zum “Helden”. Ashley Barnes von Burnley hat in der 19. Minute das Spielgerät am Tor vorbei geschossen – der Ball flog in Richtung Kopf eines Kleinkindes. Doch ein Mann reagierte blitzschnell und konnte so Schlimmeres verhindern.

Die Londoner kamen am Sonntag beim Aufsteiger FC Burnley nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus.

Beitragsbild: Screenshot Youtube Video

Ipswich Town-Spieler Lawrence und seine Hammer-Tore

via Sky Sport Austria

Der Jänner war für Ipswich Town-Spieler Tom Lawrence jetzt nicht gerade schlecht. Der 23-jährige Waliser konnte in der zweithöchste Spielklasse in England (Football League Championship) in diesem Monat vier Tore erzielen – drei davon hämmerte der Stürmer mit seinem starken rechten Fuß ins Gehäuse. Lawrence steht eigentlich bei Leicester City unter Vertrag und spielt auf Leihbasis für Ipswich Town. Vor allem der zweite Treffer im Video gegen die Blackburn Rovers war nicht von schlechten Eltern.

Fun

High-School-Spieler zerstört Basketballkorb mit Tomahawk Dunk

via Sky Sport Austria

Kurze Erklärung zu Beginn: Bei einem Tomahawk Dunk führt der Spieler den Ball hinter dem Kopf um ihn dann mit aller Kraft im Korb zu versenken.

Isaiah Banks, Spieler der “Heritage High School, hat mit diesem “Zerstörer-Dunk” für Aufsehen gesorgt. Passiert ist die das Ganze während der Partie gegen die Evans High School.

Die ganze Szene ereignete sich im dritten Viertel beim Stand von 38:14 aus Sicht von Heritage. Detail am Rande: Die Evans High School konnte so rasch keinen Ersatz-Korb besorgen und Heritage bekam den Sieg (40:14) zugesprochen.

“Broke the backboard – wow, wow” – der Typ mit der Kamera konnte es genauso wenig fassen wie die restlichen Zuschauer in der Halle.

Beitragsbild: Screenshot Twitter Video