Barca-Neuzugang De Jong lehnt Cruyff-Nummer ab

via Sky Sport Austria

Frenkie de Jong möchte auch beim FC Barcelona weiterhin das Trikot mit der Nummer 21 tragen – und lehnte dafür sogar offenbar die legendäre Nummer 14 von Barca-Ikone Johan Cruyff ab.

Der FC Barcelona hat seinem Neuzugang Frenkie de Jong angeblich die Trikotnummer 14 angeboten. Die Nummer, die kein Geringerer als die niederländische Legende Johan Cruyff sowohl bei Barca als auch bei Ajax Amsterdam getragen hatte.

Wie die AS berichtet, habe der 22-jährige de Jong das Angebot allerdings abgelehnt. Stattdessen wolle er gerne weiterhin die Nummer 21 tragen. Diese trägt der Mittelfeldspieler zu Ehren seines Großvaters, der an de Jongs 21. Geburtstag verstarb.

14-07-gp-von-grossbritannien-das-rennen

Nummer 21 ist bei Barca noch nicht frei

“Ich fühle mich wohl mit der Nummer. Es ist eine Art Tribut an ihn. Er war ein großer Fußballfan”, äußerte sich der Barca-Neuling gegenüber Voetbal International.

Portrait über Frenkie de Jong

Video enthält Produktplatzierungen

De Jong wechselte im Frühjahr für 75 Millionen Euro von Ajax Amsterdam zum FC Barcelona. Derzeit trägt Carles Alena noch die Nummer 21. Ob der Spanier bereit ist, die Nummer abzugeben, ist noch nicht bekannt.

Die neuesten Sport-News

Bild: Getty Images