Video enthält Produktplatzierungen

Drei Jahre nach seinem Tod: Barca ehrt Cruyff mit Statue

via Sky Sport Austria

Der FC Barcelona hat seinen verstorbenen Weltstar Johan Cruyff geehrt. Der Niederländer war sowohl als Trainer als auch als Spieler für die Katalanen aktiv.

Es ist drei Jahre her, dass einer der besten Fußballer der Geschichte im Alter von 68 Jahren den Kampf gegen den Krebs verloren hat. Im Jahre 2016 trauerte nicht nur die Welt des Fußballs um eine große Persönlichkeit: Johan Cruyff.

https://twitter.com/FCBarcelona/status/1166244385924796419

Der Niederländer war vor allem beim FC Barcelona ein Aushängeschild. Von 1973 bis 1978 war er für die Katalanen am Ball. Ab 1988 fungierte er acht Jahre als Trainer. In dieser Zeit gewann er insgesamt vier Mal die La Liga.

Der spanische Meister hat demnach zu Ehren des offensiven Mittelfeldspielers eine 3,5 Meter große und 1500 Kilo schwere Statue im Camp Nou enthüllt. Auch Barca-Präsident Josep Maria Bartomeu kam bei der Veröffentlichung im Stadion der Katalanen zu Wort: “Diese Statue soll eine bleibende Erinnerung an Johan Cruyff sein. Cruyff ist ein sehr wichtiger Teil unserer Geschichte und Essenz”. Das neu errichtete Trainingsgelände, das einen Tag nach der Statue in Betrieb genommen wird, wird ebenfalls nach Cruyff benannt.

28-08-cl-playoffs-bruegge-lask-mittwoch

Die neuesten Sport-News

Beitragsbild: Gettyimages