Video enthält Produktplatzierungen

Real-Neuzugang Mendy: “Saß als 15-Jähriger im Rollstuhl”

via Sky Sport Austria

Real-Madrid-Neuzugang Ferland Mendy verriert bei seiner Vorstellung, dass er als Jugendlicher fast schon vor dem Karriereende stand.

“Als ich 15 war wurde ich an der Hüfte operiert. Sie haben mir gesagt, dass ich vielleicht nie wieder Fußball spielen kann. Ich saß im Rollstuhl, war sieben/acht Monate im Krankenhaus für die Reha, bis ich endlich wieder laufen konnte”, erzählt der 24-jährige Linksverteidiger.

Mendy ist bereits Reals fünfter Transfer in diesem Sommer. Der französische Nationalteamspieler wechselt für 48 Millionen Euro von Olympique Lyon in die spanische Hauptstadt.

Real Madrid holt französischen Verteidiger Mendy aus Lyon

23-06-formel-1-gp-von-frankreich

Die neuesten Sport-News