Zwei konkrete Barca-Angebote: Neymar-Poker spitzt sich zu

via Sky Sport Austria

Der Poker um Neymar spitzt sich zu. Wie Sky aus dem Neymar-Umfeld erfahren hat, wird eine Entscheidung innerhalb der nächsten 48 Stunden erwartet. 

Das gestrige Treffen in Paris brachte zwar noch keine Einigung, aber der FC Barcelona präsentierte nach Sky Infos zwei konkrete Angebote. Eins umfasst eine einjährige Leihe Neymars mit einer Kaufpflicht im nächsten Sommer plus Philippe Coutinho.

Das zweite Angebot wäre ein fixer Transfer in diesem Sommer plus Coutinho und ggf. einem weiteren Spieler, über den es allerdings noch keine Einigung gibt. Eins wird aber immer klarer: Sollte Neymar zum FC Barcelona zurückkehren, wäre Philippe Coutinho so oder so Bestandteil des Deals und Bayern würde den Kürzeren ziehen. Nelson Semedo, den Paris als Tauschspieler ins Spiel gebracht hat, will Barcelona nach Sky Infos definitiv nicht abgeben.

Video enthält Produktplatzierungen

Noch nicht ganz aus dem Rennen um Neymar ist nach Sky Infos Real Madrid. Doch der FC Barcelona hat einen deutlichen Vorsprung in den Verhandlungen. PSG-Sportdirektor Leonardo hatte bei Real-Präsident ein Tauschgeschäft mit Vinicius Junior vorgeschlagen, was Florentino Perez aber direkt ablehnte. Eine Quelle aus dem Umfeld der Verhandlungen bestätigt das gegenüber Sky: “Vinicius abzugeben war für Real nie eine Option.”

Leonardo berät sich aktuell mit den PSG-Chefs und bespricht die weitere Vorgehensweise. Eine definitive Entscheidung wird aber offensichtlich nicht mehr lange auf sich warten lassen.

17-08-skypl-samstag

Die neuesten Sport-News

Beitragsbild: Gettyimages