LASK holt Defensiv-Talent aus Zypern

via Sky Sport Austria

Der LASK hat einen talentierten Innenverteidiger aus Zypern unter Vertrag genommen. Strahinja Kerkez wechselt vom zypriotischen Vorjahresdritten AEL Limassol nach Oberösterreich. Vorerst soll Kerkez als Kooperationsspieler für den FC Juniors OÖ zum Einsatz kommen.

Der 18-Jährige kam in der abgelaufenen Saison zwölf Mal für Limassol zum Einsatz, acht Mal davon über die gesamte Spieldauer. Kerkez ist zypriotischer U21-Nationalspieler. Sein Team-Debüt feierte er am 25. März 2021 in der EM-Quali gegen Griechenland (0:0).

skyx-traumpass

„Strahinja ist ein junger Spieler mit großem Potential. Wir haben ihn über einen langen Zeitraum beobachtet, er war schon im Winter auf unserem Radar. Wir freuen uns, dass wir ihn von Zyperns Tabellendritten nach Linz holen konnten. Kerkez ist ein willensstarker Spieler und fest entschlossen, sich über den Kooperationsverein für Einsätze beim LASK zu empfehlen“, sagte LASK-Sportkoordinator Fabian Zöpfl.

Quelle und Bild: LASK