Lee unterschreibt Vertrag mit Kaufoption

via Sky Sport Austria
Wien (APA) – Die Austria vermeldete Freitagnachmittag die offizielle Bestätigung des Transfers von Lee Jin-hyun. Nach einem Leihvertrag besitzen die Wiener eine Kaufoption für drei weitere Jahre. Über die Transfersumme wurde Stillschweigen vereinbart. Austria-Vorstand Markus Kraetschmer freute sich, “dass unsere Internationalisierungs-Strategie auch auf dem Spielermarkt zu greifen beginnt”.

Lee gehörte zum Südkoreas Kader bei der letzten U-20-Weltmeisterschaft, und wurde dabei in allen drei Gruppenspielen sowie im Achtelfinale gegen Portugal eingesetzt – er gilt als potenzieller A-Nationalspieler. Der 19-Jährige spielte bislang für die Sungkyunkwan University, sein Stammklub waren die Pohang Steelers. Lee freut sich auf die Herausforderung: “Ich bin glücklich und stolz, dass es mit dem Wechsel zur Austria geklappt hat. Die Austria ist ein Top-Klub – nicht nur in Österreich, sondern auch in Europa. Das neue Stadion sieht sehr aufregend aus – ich kann es kaum erwarten, hier zu spielen.”

Beitragsbild: Screenshot Austria Wien Website