Video enthält Produktplatzierungen

Lewandowski-Show bei Bayern-Sieg gegen Chelsea

via Sky Sport Austria

Bayern München darf weiter vom zweiten Triple der Vereinsgeschichte träumen.

Der deutsche Rekordmeister setzte sich wie erwartet im Achtelfinale der Champions League gegen den FC Chelsea durch und erreichte durch ein beeindruckendes 4:1 (2:1) das Finalturnier in Lissabon. Schon das Hinspiel an der Stamford Bridge vor 165 Tagen hatten die Bayern 3:0 gewonnen.

Auf die Mannschaft von Trainer Hansi Flick, die nach fünfwöchiger Pause über weite Strecken ihre Ambitionen unterstreichen konnte, wartet im Viertelfinale am kommenden Freitag (14. August) im Estadio da Luz der FC Barcelona um Superstar Lionel Messi oder die SSC Neapel.

Torjäger Robert Lewandowski brachte die Bayern per Foulelfmeter in der zehnten Minute in Führung. Für den Polen war es bereits der zwölfte Champions-League-Treffer in dieser Saison.

Ivan Perisic erhöhte auf 2:0 (24.), der eingewechselte Corentin Tolisso (76.) war ebenfalls erfolgreich. Der stark ersatzgeschwächte FC Chelsea, der 2012 in der Allianz Arena im Finale der Champions League gegen die Münchner triumphiert hatte, kam durch Tammy Abraham (44.) zum zwischenzeitlichen Anschluss. Lewandowski (84.) setzte den Schlusspunkt.

Der Sky X Traumpass: Streame den ganzen Sport von Sky & Live TV ab € 10,- / Monat

Die Tore im Video:

1:0 – Lewandowski trifft per Elfmeter

Video enthält Produktplatzierungen

2:0 – Perisic baut die Führung aus

Video enthält Produktplatzierungen

2:1 – Abraham mit dem Anschlusstreffer

Video enthält Produktplatzierungen

3:1 – Tolisso aus kurzer Distanz

Video enthält Produktplatzierungen

4:1  – Lewandowski per Kopf

Video enthält Produktplatzierungen

Der Sky X Traumpass: Streame den ganzen Sport von Sky & Live TV ab € 10,- / Monat

Ronaldo-Gala nicht genug! Juve scheitert an Lyon

(SID)

Bild: Getty