Liendl: „Der Schiedsrichter hat das Spiel kaputt gepfiffen“

via Sky Sport Austria

Der Wolfsberger AC unterliegt dem SK Sturm Graz mit 1:3 und steht nach der 32. Runde der tipico Bundesliga auf Platz 5 der tipico Bundesliga.

WAC-Kapitän Michael Liendl kritisiert nach der Partie Schiedsrichter Markus Hameter: „Er pfeift viele Kleinigkeiten, die nicht wirklich was sind“. Keine Kleinigkeit – aber wohl korrekt – war allerdings der Ausschluss von WAC-Stürmer Thorsten Röcher, der nach einem zu harten Zweikampf mit Jusuf Gazibegovic vom Platz musste.

Das kommende Playoff nächste Woche gegen den Sieger des Duells zwischen dem TSV Hartberg und dem FK Austria Wien, bezeichnet Liendl als ein „Nachsitzen“, in das die Kärntner, trotz der heutigen Enttäuschung, mit einem positiven Gefühl gehen. Dabei spielen auch die wieder zugelassenen Fans eine entscheidende Rolle.

so-22-11-premier-league-mit-liv-lei