Liverpool-Trainer Klopp zu Thiago-Gerücht befragt

via Sky Sport Austria
Video enthält Produktplatzierungen

Bei Bayern-Mittelfeldakteur Thiago wurde zuletzt desöfteren über einen Abgang aus München spekuliert. Medienberichte zufolge soll der FC Liverpool Interesse am spanischen Mittelfeldspieler, der seinen 2021 auslaufenden Vertrag beim deutschen Rekordmeister bisher nicht verlängert hat, haben.

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp scheint auf der “Achter”-Position im zentralen Mittelfeld aktuell jedoch keinen Handlungsbedarf sehen und verweist auf Naby Keita und den jungen Curtis Jones, die bei den “Reds” unter Vertrag sind und nicht zum Stammpersonal zählen. Beide zeigten beim gestrigen 2:0-Arbeitssieg über Aston Villa (Spielbericht + VIDEO-Highlights) eine starke Leistung, wie der deutsche Coach im Interview nach dem Spiel betonte.

“Wir werden unseren Konkurrenzkampf intern anfeuern und dann hoffentlich weiterhin gute Fußballspiele abliefern”, erklärte Klopp. Ein Wechsel von Thiago zum FC Liverpool dürfte somit vom Tisch sein.

“Mit allem, was ich habe”: Flick kämpft um Alaba und Thiago