LASK nach 0:0 gegen St. Pölten nicht mehr Tabellenleader

via Sky Sport Austria

Winterkönig LASK Linz hat die Tabellenführung in der Sky Go Erste Liga zum Frühjahrsauftakt verloren. Das Team von Karl Daxbacher kam am Freitagabend im abschließenden Match der 21. Runde zu Hause gegen den SKN St. Pölten nicht über ein 0:0 hinaus. Damit liegt der LASK nun einen Zähler hinter dem Spitzenduo Mattersburg und Liefering.

Spielbericht von APA: In der ersten Hälfte gab es nur eine nennenswerte Chance, die LASK-Torjäger Radovan Vujanovic ausließ: Der 33-jährige Serbe scheiterte zunächst per Kopf an Schlussmann Riegler, den Nachschuss jagte er dann aus kürzester Distanz über das Tor (27.). Nach der Pause vergab der erst kurz zuvor eingewechselte Stürmer Florian Tempel per Kopf eine weitere gute Möglichkeit für die Linzer (69.), weshalb sich die Daxbacher-Elf am Ende mit nur einem Punkt zufriedengeben musste. Mattersburg (2:0 zu Hause gegen Schlusslicht Hartberg) und Liefering (4:2 bei Austria Lustenau) hatten zuvor Siege gefeiert.
Vorjahres-Cup-Finalist SKN St. Pölten ist nun punktegleich vor dem SV Horn (5:2-Sieg beim FAC) Tabellenvierter. Der Vorsprung auf die Abstiegszone beträgt allerdings nur fünf Zähler.

-apa-