Madl feiert bei Debüt Sieg mit Fulham über QPR

via Sky Sport Austria

Der FC Fulham hat die Queens Park Rangers, den Rivalen aus dem Westen Londons, souverän mit 3:1 auswärts besiegt. Michael Madl, der vom SK Sturm Graz in die Championship zu den Cottagers wechselte, feierte in der Startelf sein Inseldebüt.

Das Spiel war schon zur Halbzeit entscheiden, Ross McCormack, Moussa Dembele und Tom Cairney sorgten für den Pausenstand. Nach Wiederanpfiff konnten die Rangers noch auf 1:3 durch Tjaronn Chery verkürzen. Durch den Erfolg vergrößerte Fulham als Tabellen-19. den Vorsprung auf die Abstiegszone auf sechs Punkte.

Titelbild: Imago