Mallorca-Urlaub statt DFB-Pokal

via Sky Sport News HD

(SID) Rundum wohl als Fünftligist fühlt sich  der Bremer SV. Die Norddeutschen werben seit jeher mit dem Spruch “Echter Fußball ohne Schickimicki” um Fans, auf der Homepage steht selbstironisch: “Seit 1962 nicht in der Bundesliga”. Im Schatten des großen SV Werder hat der BSV so seine eigene Nische gefunden. Als Belohnung kommt am Samstag (15.30 Uhr live auf Sky) Eintracht Frankfurt vorbei. “Mal schauen, was passiert”, sagt Mittelfeldspieler Florent Aziri in einem Video auf der Facebook-Seite des BSV – zur Sicherheit auch auf Englisch. Für Furore sorgten die Spieler Michel Haskamp (29) und Matheus Wild (28), die schon im vergangenen Jahr mit Familie und Freundinnen eine Reise nach Mallorca buchten, als noch nicht klar war, dass sich ihr Amateurverein erneut als Bremer Landespokalsieger für die erste Hauptrunde im DFB-Pokal qualifizieren würde.

“Bis Bundesligaplatz neun fliegen wir für zwei, drei Tage zurück”, hatte Haskamp bei der Auslosung angekündigt. Für ein Duell mit Bayern München oder Borussia Dortmund hätten beide den Flug aus eigener Tasche gezahlt, letztlich wirde es Eintracht Frankfurt. Allen Anschein nach nicht attraktiv genug, um den Urlaub zu unterbrechen. Voriges Jahr spielten beide in der ersten Runde gegen die Eintracht aus Braunschweig, der BSV verlor knapp 0:1.