Mane-Tor bescherte Southampton Punkt gegen Chelsea

via Sky Sport HD

Premier League, 19. Spieltag: Southampton (APA) – Tabellenführer Chelsea ist am Sonntag in der englischen Fußball-Premier-League nicht über ein 1:1 beim Vierten Southampton hinausgekommen.

Der frühere Salzburg-Angreifer Sadio Mane brachte Southampton mit seinem dritten Saisontor in Führung (17.). Der Senegalese enteilte Chelsea-Kapitän John Terry, der mit einem Stellungsfehler das Abseits aufgehoben hatte.

Dem Belgier Eden Hazard gelang kurz vor der Pause der Ausgleich (45.+1). Chelsea geht damit auf jeden Fall als Tabellenführer ins neue Jahr. Der erste Verfolger Manchester City könnte mit einem Sieg am Nachmittag in Burnley aber bis auf einen Punkt heranrücken. Southampton liegt weiter auf dem vierten Tabellenplatz. 13 Punkte fehlen den “Saints”, die den Franzosen Morgan Schneiderlin mit Gelb-Rot verloren (88.), auf die Spitze.

Bei Rekordmeister Manchester United sind es weiter deren zehn. Der Tabellendritte musste sich bei Tottenham Hotspur mit einem torlosen Remis begnügen. Spurs-Torhüter Hugo Lloris brachte die United-Stürmer der Reihe nach zur Verzweiflung. In der Schlussphase drängten die Londoner dann sogar auf den Siegestreffer. ManUnited blieb aber das neunte Ligaspiel in Serie ungeschlagen.