Marco Rose: “Wir müssen und können mit dem Ergebnis leben”

via Sky Sport Austria

Nach dem mageren 1:1 gegen den kroatischen Double-Gewinner HNK Rijeka, hofft Salzburg-Trainer Marco Rose auf eine klare Leistungssteigerung seiner Mannschaft im Rückspiel. Trotz eines schwachen Starts in die Partie konnten sich die Salzburger in den zweiten 45 Minuten besser auf die Mannschaft von Ex Austrianer-Alexander Gorgon einstellen und kamen nach dem verdienten Ausgleich noch zu weiteren Torchancen. Dass es schlussendlich nicht für einen vollen Erfolg reichte, lag vor allem an der mangelnden Chancenauswertung.

Marco Rose: ” Hätten uns natürlich ein anderes Ergebnis gewünscht”

Video enthält Produktplatzierungen