SANKT POELTEN,AUSTRIA,05.NOV.20 - ICE HOCKEY - OEEHV international under-20 match, Austria vs Hungary, test match. Image shows Marco Rossi (AUT). Photo: GEPA pictures/ Walter Luger

Marco Rossi kämpft mit Covid-19-Folgen

via Sky Sport Austria

Eishockey-Talent Marco Rossi ist offenbar wegen „Komplikationen“ im Zusammenhang mit Covid-19 zu seiner Familie nach Österreich heimgereist. Wie sein NHL-Team Minnesota Wild auf Twitter knapp mitteilte, gibt es keinen Plan für seine Rückkehr in die USA.

Die „Vorarlberger Nachrichten“ hatten am Freitag berichtet, der 19-Jährige, der sich im Herbst mit dem Coronavirus infiziert hatte, werde voraussichtlich erst im März zum Club zurückkehren.

so-31-01-tipico-buli

Bisher hatte Minnesota als Grund für den längeren Ausfall des Stürmers eine nicht näher bezeichnete Oberkörperverletzung angegeben. Ob diese Verletzung ausgestanden ist oder Rossi zusätzlich zu den Covid-Nachwirkungen weiter behindert, ist nicht bekannt. „Die gesundheitlichen Probleme sind unter Kontrolle“, gab sein Vater Michael zuletzt gegenüber den VN an, ohne auf medizinische Details einzugehen.

(APA) / Bild: GEPA