Marko Kvasina: Ewiges Talent mit “Brust wie Arnold Schwarzenegger”

via Sky Sport Austria

Fast genau vor vier Jahren erzielte Marko Kvasina als 17-Jähriger sein erstes Tor in der tipico Bundesliga. Damals spielte er noch im Trikot von Austria Wien, eine große Karriere schien vorporgrammiert. Doch der groß gewachsene Stürmer musste in den folgenden Jahren viel Lehrgeld bezahlen, oftmals fehlte die Konstanz in seinem Spiel und das Vertrauen des Trainers.

Der Wiener wechselte 2017 in die Niederlande zu Twente Enschede, wurde aber auch dort nicht glücklich. Nach dem Abstieg mit Twente kam er zurück nach Österreich zum SV Mattersburg. Der Neustart glückte dem mittlerweile 21-Jährigen. In der tipico Bundesliga erzielte er in zehn Spielen vier Tore und bereitete drei weitere Treffer vor. Mit der ÖFB-U21-Nationalmannschaft gelang ihm sein vorläufiges Karriere-Highlight. Nach der erfolgreichen Qualifikation für EM-Endrunde 2019 kam er “mit einer Brust wie Arnold Schwarzenegger” zurück nach Mattersburg.

Sky-Reporter Christoph Jochum hat sich mit Kvasina in seiner Heimat, Wien-Brigittenau, getroffen und mit dem “ewigen Talent” über seine bisherige Karriere gesprochen.

Video enthält Produktplatzierungen