AKRON, OH - AUGUST 06:  Hideki Matsuyama of Japan holds the Gary Player Cup after winning the World Golf Championships - Bridgestone Invitational during the final round at Firestone Country Club South Course on August 6, 2017 in Akron, Ohio. Matsuyama finished with a score of -16.  (Photo by Sam Greenwood/Getty Images)

Matsuyama gewinnt mit 61er-Rekordrunde WGC – Wiesberger 41.

via Sky Sport Austria
Akron (Ohio) (APA) – Der Japaner Hideki Matsuyama hat dank einer überragenden Schlussrunde die World Golf Championship in Akron im US-Bundesstaat Ohio gewonnen. Der Weltranglisten-Dritte stellte am Sonntag mit 61 Schlägen den Platzrekord im Firestone Country Club ein. Mit 264 Gesamtschlägen siegte der 25-Jährige überlegen vor dem US-Duo Zach Johnson (269) und Charley Hoffman (270). Bernd Wiesberger wurde 41.

Der Burgenländer rückte am Schlusstag auf dem Par-70-Kurs mit seiner besten Runde von 69 Schlägen noch um vier Positionen nach vorne. Dabei stellten ihn aber nur die abschließenden neun Löcher zufrieden. “Schade um den durchwachsenen Start, aber wenigstens einiges Positives, das ich in die nächste Woche mitnehmen kann”, schrieb Wiesberger auf Facebook im Hinblick auf das letzte Majorturnier des Jahres, die PGA Championship ab Donnerstag in Charlotte.

Ergebnisse WGC Invitational in Akron/Ohio (9,75 Mio. US-Dollar, Par 70) vom Sonntag – Endstand nach 4 Runden: 1. Hideki Matsuyama (JPN 264 Schläge (69/67/67/61) – 2. Zach Johnson (USA) 269 (69/67/65/68) – 3. Charley Hoffman (USA) 270 (68/69/67/66). Weiter: 41. Bernd Wiesberger (AUT) 283 (70/72/72/69)

Artikelbild: Getty

whatsapp-beitrag