KAZAN, RUSSIA - JUNE 30: Kylian Mbappe of France celebrates victory following the 2018 FIFA World Cup Russia Round of 16 match between France and Argentina at Kazan Arena on June 30, 2018 in Kazan, Russia.  (Photo by Laurence Griffiths/Getty Images)

Matthäus traut Mbappe Weltfußballer-Auszeichnung zu

via Sky Sport Austria

Deutschlands Rekordnationalspieler Lothar Matthäus traut Frankreichs Jungstar Kylian Mbappe den Titel als Weltfußballer zu.

“Wenn der hochveranlagte Mbappe mit Frankreich Weltmeister wird und noch ein, zwei Tore erzielt, kann ich mir vorstellen, dass die FIFA am 24. September in London erstmals nach zehn Jahren einen anderen Weltfußballer als Ronaldo und Messi ehrt”, schrieb der 57-Jährige in einer Kolumne für den internationalen dpa-Dienst.

Belgien-Co Henry vor Halbfinale gegen Frankreich im Fokus

“Sogar einen aus dem Offensivtrio der Belgier oder Kane halte ich im Falle des WM-Titelgewinns und weiterer Tore für denkbar.” Dass Neymar Weltfußballer wird, kann sich Matthäus “überhaupt nicht vorstellen. Sein Aus im WM-Viertelfinale und vor allem seine Schauspieleinlagen waren sicherlich nicht förderlich.”