LONDON, ENGLAND - DECEMBER 29:  Michael Van Gerwen celebrates winning his Quarter Final Match against Raymond Van Barneveld during the 2018 William Hill PDC World Darts Championships on Day Thirteen at Alexandra Palace on December 29, 2017 in London, England. (Photo by Justin Setterfield/Getty Images)

Darts-WM: Michael van Gerwen zum fünften Mal im Endspiel

via Sky Sport Austria

Der Niederländer Michael van Gerwen und der Schotte Peter Wright stehen im Finale der Darts-WM am Neujahrstag (21.00 Uhr). “Mighty Mike”, wie van Gerwen genannt wird, besiegte am Montag in London den Engländer Nathan Aspinall mit 6:3 und sicherte sich damit den dritten WM-Finaleinzug in vier Jahren. Eine Überraschung gelang Wright, der den favorisierten Waliser Gerwyn Price mit 6:3 besiegte.

Wright gelangen 16 Aufnahmen mit der Maximalpunktzahl von 180, er agierte über die beinahe zwei Stunden fast dauerhaft auf einem klar höheren Niveau als Ex-Rugby-Profi Price. “Snakebite” und “The Iceman” lieferten sich ein hochklassiges und emotionales Duell. Schon nach zwei Sätzen gerieten die beiden Profis beinahe aneinander, weil Price provokant mit einer durchgeschwungenen Faust in Wrights Richtung jubelte.

Van Gerwen hatte danach sportlich mit Aspinall auch mächtig zu kämpfen, setzte sich aber schließlich sicher durch.

Darts-WM: Peter Wright zieht ins Finale ein

(APA)

Bild: Getty Images