Djokovic ist “Europas Sportler des Jahres”

via Sky Sport Austria

Wien/Warschau (APA) – Der serbische Tennisprofi Novak Djokovic ist “Europas Sportler des Jahres 2015”. Das ergab die von der polnischen PAP unter 22 Nachrichtenagenturen durchgeführte Wahl. Djokovic gewann die Abstimmung klar vor dem im Vorjahr siegreichen Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton (GBR) und Leichtathletik-Sprinterin Dafne Schippers aus den Niederlanden.

Die österreichischen Ski-Stars Anna Fenninger und Marcel Hirscher landeten hinter Basketballer Pau Gasol (ESP), Fußballer Cristiano Ronaldo (POR) und Langstreckenläufer Mohamed Farah (GBR) auf den Rängen sieben und acht. Für den Weltranglisten-Ersten Djokovic, der heuer unter anderem bei drei der vier Major-Turniere triumphiert hat, ist es die zweite Auszeichnung nach seinem Sieg 2011. Seither waren mit Sebastian Vettel (2012 u. 2013) und Hamilton jeweils Motorsportler vorne gelegen.

 

Endstand der 58. PAP-Wahl zu "Europas Sportler des Jahres":
 1. Novak Djokovic (SRB/Tennis)           199 Punkte
 2. Lewis Hamilton (GBR/Formel 1)         139
 3. Dafne Schippers (NED/Leichtathletik)   79
 4. Pau Gasol (ESP/Basketball)             72
 5. Cristiano Ronaldo (POR/Fußball)        59
 6. Mohamed Farah (GBR/Leichtathletik)     52
 7. Anna Fenninger (AUT/Ski alpin)         46
 8. Marcel Hirscher (AUT/Ski alpin)        43
 9. Katinka  Hosszu (HUN/Schwimmen)        41
10. Marit Björgen (NOR/Ski nordisch)       34


Bild: GEPA