Kansas City weiter nicht zu stoppen: Chiefs fertigen Indianapolis ab

via Sky Sport Austria

Die Kansas City Chiefs ziehen als erstes Team in die Conference Finals ein. Das beste AFC-Team in der Regular Season fertigt offensiv harmlose Indianapolis Colts mit 31:13 ab.

Die Colts starten äußerst schwach in die Partie: Während die Gäste mit fünf Punts in Folge in die Partie gehen, ist die Chiefs-Offensive wie erwartet nicht zu bremsen. Von den ersten fünf Drives können vier mit Punkten abgeschlossen werden.

Insgesamt sammelt Kansas City gleich drei Touchdowns im ersten Durchgang: Runningback Damien Williams, Tyreek Hill und Quaterback Patrick Mahomes mit einem Lauf, sowie Kicker Harrison Butker (Field Goal) erzielen 24 Punkte in der ersten Halbzeit.

Bei den Colts läuft es im Angriff dagegen alles andere als gut: Vor allem die Offense um Quaterback Andrew Luck kommt überhaupt nicht ins Spiel, die Defense fällt durch zahlreiche Strafen auf. Einzig die Special Teams funktionieren bei den Colts: Sechs Minuten vor dem Ende der ersten Halbzeit stoppt nicht nur die Defense die Kansas-Offensive, sondern das Special Team blockt auch noch den Punt und trägt diesen zum Touchdown in die Endzone.

Im dritten Viertel kommt die Offense der Chiefs etwas ins Stocken, Indianapolis kann das allerdings nicht ausnutzen. Bezeichnend dafür ist, dass die Colts in der Redzone mit einer Minute Restzeit nicht mit einem Touchdown wieder rankommen, sondern Andrew Luck der Ball durch einen Stripsack abgenommen wird.

Die Colts kommen durch einen fantastischen Pass von Luck auf seinen Receiver T.Y. Hilton im Schlussviertel noch einmal ran, Adam Vinatieri kann den Extrapunkt aber nicht verwandeln. Der Kicker-Veteran hat zuvor schon ein Field Goal nur an die Stange gesetzt. Darrel Williams macht aber postwendend auf der Gegenseite mit einem TD-Run auch die letzten Colts-Träume zunichte.

Kansas City legt bereits in der ersten Halbzeit den Grundstein für den Einzug in die Conference Finals. Dort bekommen es die Chiefs nächste Woche mit dem Sieger aus der Partie New England Patriots gegen die Los Angeles Chargers zu tun.

Die neuesten Sport-News

Beitragsbild: Gettyimages