ÖVV-Beachvolleyballduos im Achtelfinale von Rio gegen Gruppensieger

via Sky Sport Austria

Rio de Janeiro (APA) – Österreichs Vertreter im Olympia-Turnier der Beach-Volleyballer haben am Donnerstagabend (Ortszeit) ihre Gegner im Achtelfinale erfahren. Als Gruppendritte treffen sie jeweils auf Gruppensieger, und zwar jeweils auf ungeschlagene. Clemens Doppler/Alexander Horst bekommen es mit den Kubanern Diaz/Gonzalez zu tun, Alexander Huber/Robin Seidl mit den US-Amerikanern Nicholas Lucena/Philip Dalhausser.

Diaz/Gonzalez haben sich wie Huber/Seidl über den Continental Cup für die Spiele qualifiziert und überraschten in ihren Pool-Matches mit einer “weißen Weste”. Einen ihrer Erfolge feierten sie gegen Pedro Solberg/Evandro und damit über brasilianische Lokalmatadore, womit sie etwas mit Doppler/Horst gemeinsam haben.

Dalhausser ist schon Olympiasieger, und zwar von 2008 in Peking gemeinsam mit Todd Rogers. Das US-Paar hatte eine vergleichbar einfachere Gruppe, gab nur einen Satz ab.

Ansetzung der Spiele

Die Partie von Clemens Doppler/Alexander Horst ist als die letzte am Freitag angesetzt worden. Zwar gab es vorerst noch keine Beginnzeit, es dürfte aber wie schon beim Gruppenfinale eine Mitternachtseinlage auf die beiden warten. Alexander Huber/Robin Seidl werden die dritte Samstag-Partie spielen. Auch hier gab es vorerst noch keine zeitliche Festlegung.

starter-sport-beitrag

Bild: Getty Images