RIO DE JANEIRO, BRAZIL - AUGUST 09:  Michael Phelps of the United States competes in the Men's 200m Butterfly Final on Day 4 of the Rio 2016 Olympic Games at the Olympic Aquatics Stadium on August 9, 2016 in Rio de Janeiro, Brazil.  (Photo by Clive Rose/Getty Images)

Olympia: Phelps holt sich binnen 75 Minuten zwei weitere Rio-Goldene

via Sky Sport Austria
Rio de Janeiro (APA) – US-Superstar Michael Phelps drückte auch den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro seinen Stempel auf. Nach insgesamt 18 Goldmedaillen bei den vergangenen drei Spielen fügte er seiner Sammlung binnen 48 Stunden drei weitere Titel hinzu. Am Dienstag hatte der 31-Jährige zunächst über 200 m Delfin gewonnen, ehe er 75 Minuten später mit der Kraulstaffel über 4 x 200 m in 7:00,66 Minuten siegte.

Phelps hält damit nicht nur bei 21 olympischen Goldmedaillen, sondern hat auch die Jubiläumszahl von 25 Podestplätzen im Zeichen der Fünf Ringe erreicht. An Goldenen hat sonst niemand mehr als neun gewonnen, an Medaillen war 18 das sonstige Maximum. Der 27-fache Weltmeister hat in Rio noch die Einzelbewerbe über 200 m Lagen und 100 m Delfin ausstehen und ist auch für die Lagenstaffel zu erwarten. Sechsmal Gold scheinen damit möglich.

Das hatte Phelps bereits 2004 in Athen geschafft. 2008 in Peking waren es sogar acht Goldene, 2012 in London noch vier weitere. Dazu kamen für den klar erfolgreichsten Olympioniken der Geschichte je zwei Silber- und Bronzemedaillen.

 

starter-sport-beitrag