YOKOHAMA, JAPAN - NOVEMBER 02: Cheslin Kolbe of South Africa celebrates with team mates Handre Pollard, RG Snyman and Franco Mostert of South Africa after scoring their team's second try during the Rugby World Cup 2019 Final between England and South Africa at International Stadium Yokohama on November 02, 2019 in Yokohama, Kanagawa, Japan. (Photo by Dan Mullan/Getty Images)

Rugby: Südafrika zum dritten Mal Weltmeister

via Sky Sport Austria

Südafrika hat sich zum dritten Mal zum Rugby-Weltmeister gekrönt. Die Springboks setzten sich im WM-Finale in Yokohama am Samstag gegen die favorisierten Engländer mit 32:12 (12:6) durch und holten nach 1995 und 2007 erneut die begehrte Webb-Ellis-Trophy.

Damit zogen die Südafrikaner nach Titeln mit den Neuseeländern gleich, die sich am Freitag durch ein klares 40:17 (28:10) gegen Wales die Bronzemedaille gesichert hatten. Entscheidend für den Triumph des Teams von Trainer Rassie Erasmus waren eine überragende Defensive, erfolgreiche Straftritte von Handre Pollard und späte Versuche von Makazole Mapimpi und Cheslin Kolbe.

(APA)

so-03-11-premier-league

Bild: Getty Images