GEPA-30111351021 - GRAZ,AUSTRIA,30.NOV.13 - FUSSBALL - tipp3 Bundesliga powered by T-Mobile, SK Sturm Graz vs SC Wiener Neustadt. Bild zeigt Trainer Darko Milanic (Sturm) Foto: GEPA pictures/ Hans Oberlaender.

Milanic: “Mit solchen Gegentoren ist es schwer”

via Sky Sport Austria

unterliegt mit 2:3. Die Stimmen zum Spiel von Sky Sport Austria.

 

():

…über das Duell gegen Sturm Graz: „Ich bin ein Profi, spiele für Wiener Neustadt und fühle mich da pudelwohl. Bin toll von der Mannschaft aufgenommen worden und wollte hier natürlich was mitnehmen. Wenn wir gegen Sturm spielen, werde ich in den 90 Minuten versuchen, das Beste rauszuholen. Aber ich werde immer zu Sturm halten.“

…über den Sieg: „Wir haben in erster Linie auf uns geschaut. In den letzten Runden haben wir oft in der Schlussphase oft unglückliche Tore kassiert. Wir haben der Druckphase standgehalten und wollten unbedingt gewinnen. Es war eine Mannschaft am Platz und wir haben auch das nötige Glück gehabt.“

(Trainer ):

…über das Spiel: „Wir waren heute sicher nicht so stabil in der Defensive, wie gegen Ried vor drei Tagen. Es ist sehr schwer wenn man solche Tore wie heute kassiert. Wir haben in der zweiten Halbzeit auch gute Chancen kreiert, aber wenn man solche Tore kriegt, kann man wenig machen.“

…über die Leistung seiner Mannschaft: „Die Niederlage zeigt, dass wir noch keine Stabilität haben. Immer wenn wir an die oberen Mannschaften ran kommen können, schaffen wir es nicht. Wir haben inzwischen schon besser gespielt. Sehr gut gegen Ried und energisch, aber heute war das gar nichts. Gegen eine sehr defensive Mannschaft ist es schwer, durchzukommen. Wir haben unsere Chancen gehabt, aber nicht ausgenutzt, aber natürlich kann man mehr machen.“

(Trainer ):

…über das Spiel: „Es war ein kurioser Sieg, aber trotzdem hat die Mannschaft gezeigt, dass sie anwesend ist. Das war anders als in den anderen Spielen. Sicherlich war etwas Glück dabei, aber wir können uns freuen. Die letzten drei Spiele haben mich gestört, da waren wir nicht da. Der Sieg tut irrsinnig gut.“

…über die Leistung seiner Mannschaft: „Man spürt es draußen, wenn die Burschen leben. Da ist Energie auf dem Platz. Wenn man immer präsent ist, wenn man alles versucht, dann wird man belohnt, auch wenn man Fehler macht.“

…über die Aufstellung: „Heute haben andere gespielt. Die letzten spiele haben immer die gleichen gespielt. Das Ergebnis spricht für sich. Aber das heißt nicht, dass wir auf die verzichten ,die heute nicht gespielt haben. Der Konkurrenzkampf wicht.“

(Sky Experte):

…über die Tore der ersten Halbzeit: „Man kann es als Kabarett in der UPC-Arena betrachten, solche Tore hab ich noch nie gesehen. Das waren nicht Tore, die Wiener Neustadt heraus gespielt hat, das waren hausgemachte.“

…über das Spiel: „Sturm hat unglaublich enttäuschend gespielt. Die Mannschaft ist nicht mehr in der Lage zurückzukommen, wenn sie in Rückstand gerät.“