GEPA-26031468049 - GROEDIG,AUSTRIA,26.MAR.14 - FUSSBALL - tipp3 Bundesliga powered by T-Mobile, SV Groedig vs SK Sturm Graz. Bild zeigt den Jubel von Sturm mit Christian Gratzei, Anel Hadzic, Aleksandar Todorovski, Manuel Weber und die Enttaeuschung von Kevin Fend (Groedig). Foto: GEPA pictures/ Felix Roittner

Milanic: “Wir waren extrem gut”

via Sky Sport Austria

Die Stimmen zum 6:0 Auswärtssieg vom gegen den – von Sky Sport Austria.

 

(Trainer ):

…nach dem Spiel: “Unsere erste Hälfte war extrem gut. Es hat sehr viel Spaß gemacht heute. Wir waren extrem gut nach vorne, super kombiniert, die ganze Mannschaft war super. Wir haben vorige Woche gegen Innsbruck ein extrem schweres Spiel gewonnen und jetzt keinen großen Druck und wollten heute zeigen, dass wir viel Qualität haben. Mit Djuricin und Beric habe ich heute ein neues Sturmduo aufgestellt und Beichler dann ins Spiel gebracht – ich kann in Zukunft mit den Dreien planen. Im Sport ist es nicht einfach, wir müssen uns morgen auf die nächste schwere Aufgabe konzentrieren.”

 

(Trainer ):

…nach dem Spiel: “Mir fehlen die Worte. Seit ich Trainer bin habe ich so eine Leistung noch nie gesehen, es war die schlechteste Leistung seit ich in Grödig bin. Eine sehr schwarze Stunde. Ich möchte aber auch Sturm Graz zum Sieg gratulieren, weil sie die klar bessere Mannschaft waren – in allen Belangen. Ich weiß nicht wo ich anfangen soll, so viele Sachen sind heute falsch gelaufen. Sturm hat heute alles vorgemacht, wie es richtig gehört. Wir waren überhaupt nicht bereit die nötige Aggressivität auf den Platz zu bringen, heute muss man sich für unsere Leistung genieren.”

 

():

…nach dem Spiel: “Ich bin sehr glücklich über den hohen Sieg. Er war verdient, wir sind mit einer super Einstellung heute aufgetreten. Grödig war sehr offen gestanden, das haben wir gut ausgenutzt. Ich will nur der Mannschaft helfen, muss heute eigentlich 3, 4 Tore machen. Großes Lob an die Mannschaft – super Leistung. Wir wollen so weitermachen, gegen Rapid am Samstag wieder was holen und anknüpfen an die heutige Leistung. Schritt für Schritt und dann schauen wir weiter.”

 

(Sky Experte):

…zum Spiel: “Dieses Ergebnis ist nicht zu erklären. Niemand hat mehr mit der Qualität von Sturm Graz gerechnet. Unglaublich wichtig für Sturm, nachdem zuletzt alles in Frage gestellt wurde. Das wichtige ist, dass man sieht, wie die Mannschaft zu einer Einheit zusammenwächst. Ein Befreiungsschlag heute. Es ist nie zu spät.”