Arnautovic erfüllt jungem Fan Selfie-Wunsch und schützt ihn vor Security

via Sky Sport Austria

Für das Nationalteam ist Marko Arnautovic nicht nur auf, sondern auch neben dem Platz eine zentrale Figur. Auf dem Rasen macht er oft den Unterschied aus, so auch gestern Abend im Testspiel gegen die Finnen: Der Stoke-Legionär war nach seiner Einwechslung der beste Mann am Platz und erzielte obendrein noch ein herrliches Tor zum zwischenzeitlichen 1:0 für Österreich. Im WM-Qualifikations-Spiel in Irland wird der Ex-Bremer auf Grund einer Gelbsperre fehlen – ein herber Verlust für den ÖFB, auch wenn sich Arnautovic selbst im Nationalteam nicht für unersetzbar hält.

Abseits des Platzes lässt er Fan-Herzen höher schlagen – Zeit für sie nimmt sich der 27-Jährige immer. So auch gestern Abend in Innsbruck. Ganz wichtig für den jungen Burschen: Arnautovic hielt “seine Hand schützend über ihn” vor einem Security-Mann, der ihn vom Feld bringen wollte.

Auch schon beim Trainingsauftakt wurden diverse Selfie-Wünsche erfüllt. Selbst kleinere technische Schwiergkeiten kann Arni für seine Fans meistern.

Bildquelle: GEPA