SALZBURG,AUSTRIA,06.SEP.19 - SOCCER - UEFA European Championship 2020, European Qualifiers, OEFB international match, Austria vs Latvia. Image shows Marko Arnautovic (AUT). Photo: GEPA pictures/ Amir Beganovic

Arnautovic “höchstmotiviert” ins Duell der Goalgetter

via Sky Sport Austria

WienSechs Tore hat ÖFB-Star Marko Arnautovic in der laufenden EM-Qualifikation in ebenso vielen Spielen bereits erzielt. Nur Israels Eran Zahavi (9) hat in allen Gruppen bisher öfter getroffen.

Am Donnerstag (20.45 Uhr) kommt es in Wien zum Duell der Goalgetter, die beide ihr Geld in China verdienen.

Dort führt der 32-jährige Zahavi, seit 2016 für Guangzhou R&F tätig, mit 23 Toren in 21 Saisoneinsätzen ebenfalls die Schützenliste an. Arnautovic kam seit seinem im Juli erfolgten Wechsel zu Shanghai SIPG in sieben Super-League-Spielen auf vier Treffer.

Beim 4:2-Sieg der Israelis gegen Österreich im März in Haifa war Zahavi in dreifacher Ausführung erfolgreich, Arnautovic traf zweimal.

“Wir haben genug Chancen gehabt”, erinnerte Arnautovic an den Rückschlag in Israel.

DAB | Der Audiobeweis #39 | “Nationalteam-Spezial”

Zu deren mangelnder Verwertung seien auch noch unnötige Gegentore dazugekommen. “Aber das Spiel ist Vergangenheit”, schob Arnautovic jegliche Revanchegelüste beiseite. “Jetzt am Donnerstag wird es ein anderes Spiel geben. Wir sind alle höchstmotiviert und wollen natürlich die drei Punkte holen.”

Sie würden dem ÖFB-Team im Kampf um eines der beiden EM-Tickets in Gruppe G gut zu Gesicht stehen. Nach dem Fehlstart im März wurden zehn von zwölf möglichen Zählern eingefahren. “Wenn wir die positiven Sachen von den letzten vier Spielen mitnehmen in die Spiele gegen Israel und Slowenien, denke ich, dass es sehr gut aussehen wird”, sagte Arnautovic.

07-10-tennis-shanghai

(APA)

Beitragsbild: GEPA