Darum hat sich Foda für Trauner entschieden

via Sky Sport Austria

Bei den anstehenden Länderspielen gegen Nordirland und Dänemark wird man ein neues Gesicht im Kader von Teamchef Franco Foda sehen. Gernot Trauner kommt zu seinem ersten Nationalteam-Einsatz seit seiner Zeit bei der U21.

Foda möchte den LASK-Verteidiger nach seinen ansprechenden Leistungen unter Oliver Glasner nun besser kennen lernen: “Er ist ein Spieler, der vor allem in der Dreierkette spielen kann, der sehr gut in der Vorverteidigung ist, der gut gegen den Ball arbeitet, der aber auch eine gute Spieleröffnung hat, der auch in der Lage ist, im Mittelfeld zu spielen und deshalb möcht ich ihn jetzt mal in unserem Kreis kennen lernen.”

Video enthält Produktplatzierungen

ÖFB Kader: Teamchef-Foda vertraut Stammpersonal und holt einen Neuling dazu