Foda erinnert sich an die Duelle mit Tschertschessow

via Sky Sport Austria

Franco Foda und Stanislaw Tschertschessow kennen sich nicht nur vom Hörensagen: Die beiden sind schon des öfteren aufeinandergetroffen. Erst als Spieler, später auch als Trainer. Der ÖFB-Teamchef erinnert sich vor dem Testspiel gegen Russland zurück: “Wir haben ja als Spieler oft gegeneinander gespielt und als Trainer einmal Cup – da war ich aber Amateur-Trainer von Sturm Graz. Tirol hat damals bei uns dann auch 3:0 gewonnen. Da hatten sie eine schwierige Situation. Da habe ich ihn damals auch gefragt: ‘Und, wie geht es dir?’ Da hat er gesagt: ‘Ich habe noch Luft zum Atmen.’ Das sind dann solche Momente, die man nicht vergisst.”

Video enthält Produktplatzierungen

Auch an ein Duell im DFB Pokal kann sich Foda gut erinnern: “Da haben wir mit Leverkusen in Dresden gespielt im Viertelfinale. Es gab dann Elfmeterschießen. Meinen (Anm.: Elfmeter) konnte er nicht halten, aber den letzten hat er dann gehalten – das war der von Pavel Hapal. Pavel wollte einen Lupfer machen und Stanislaw mit seiner Erfahrung, seiner Routine ist einfach stehen geblieben und hat den Ball lässig gefangen.”

Am Mittwoch live auf Facebook: Der Sky Stammtisch schaut Österreich vs. Russland