Koller: “Es war eine schöne Zeit”

via Sky Sport Austria

Nach dem gestrigen 3:2 Sieg gegen Serbien blickt Marcel Koller mit etwas Wehmut auf die letzten sechs Jahre zurück. Nach erfolgreichen Spielzeiten in denen das Nationalteam in ungeahnte Höhen vorstoßen konnte und sich für die Europameisterschaft in Fankreich qualifizierte, verlief die Qualifikation für die WM in Russland enttäuschend. Obwohl die Manschaft immer wieder gute Leistungen bieten konnte, war es vor allem die schwache Chancenauswertung und das fehlende Quäntchen Glück, das den Unterschied ausmachte. Die Spieler des Nationalteams sind dennoch bis zuletzt hinter ihrem Teamchef gestanden.

Video enthält Produktplatzierungen