Video enthält Produktplatzierungen

Neuer Wirbel um Lewandowski: Will der Pole im Sommer zu Real wechseln?

via Sky Sport Austria

Der FC Bayern kommt die Tage nicht zur Ruhe. Das Aushängeschild des deutschen Fußballs hat aktuell mehrere Baustellen gleichzeitig. Neben der undurchsichtigen Trainersuche für die neue Saison, machen sich immer wieder Spekulationen um Stürmerstar Robert Lewandowski breit.

Die spanische Zeitung AS heizt die Wechselgerüchte um den Angreifer zu Real Madrid jetzt weiter an. Das Blatt schreibt, dass sich der Pole im Sommer gerne das Trikot der Königlichen überstreifen möchte und dem deutschen Rekordmeister seinen Wechselwunsch bereits mitteilte.

Rummenigge glaubt an Lewy-Verbleib

Bayerns Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge betonte zuletzt jedoch, dass der 29-Jährige seinen bis 2021 laufenden Vertrag definitiv erfüllen wird: “Die Wette nehme ich gerne an, dass Robert in der nächsten Saison hundertprozentig bei Bayern München spielen wird”, legte sich der 62-Jährige im Kicker-Interview fest.

Intern soll hingegen bereits ein Plan B diskutiert werden. Auf dem Einkaufszettel der Münchner sollen sich neben Timo Werner (RB Leipzig) auch die internationalen Hochkaräter Edison Cavani (PSG) und Alvaro Morata (FC Chelsea) stehen.

Cavani wird in Paris ein überreiztes Verhältnis zu Superstar Neymar nachgesagt und soll vor dem Absprung stehen. Allerdings ist der Uruguayer mit 31 Jahren schon im gehobenen Fußballeralter. Morata wäre mit 25 Jahren eine deutlich jüngere Alternative, jedoch unterschrieb der Spanier erst vor der aktuellen Saison bis 2022 bei den Blues.

Sky Reporter Uli Köhler glaubt eher den Worten des Bayern-Bosses als Spekulationen aus Spanien: “Die spanischen Zeitungen können melden, was sie wollen. Vielleicht ist es wirklich so, dass Robert Lewandowski gerne nochmal bei Real Madrid einen Vertrag unterschreiben würde, aber Karl-Heinz Rummenigge muss man glauben, wenn er sagt, dass Robert im nächsten Jahr noch da ist.”

Bayerns Allianz Arena bekommt neues Gesicht

Bild: Getty Images