People gather around a makeshift memorial for former NBA and Los Angeles Lakers player Kobe Bryant after learning of his death at LA Live plaza in front of Staples Center in Los Angeles on January 26, 2020. - NBA legend Kobe Bryant died January 26, 2020 in a helicopter crash in suburban Los Angeles, celebrity website TMZ reported, saying five people are confirmed dead in the incident. (Photo by Frederic J. Brown / AFP) (Photo by FREDERIC J. BROWN/AFP via Getty Images)

Neun Tote bei Helikopterabsturz von Bryant

via Sky Sport Austria

(APA/AFP/Reuters) – Beim Helikopterabsturz, der am Sonntag die Basketballlegende Kobe Bryant das Leben gekostet hat, sind insgesamt neun Menschen gestorben. Dies teilte der Polizeichef der Region Los Angeles, Alex Villanueva, am Nachmittag (Ortszeit) in der kalifornischen Metropole mit. “Es gab keine Überlebenden. Es waren neun Personen an Bord, der Pilot und acht Passagiere.”

Neben dem 41-jährigen Bryant kam demnach auch seine 13-jährige Tochter Gianna ums Leben. In ersten Berichten war von fünf Toten beim Absturz die Rede gewesen. Das Unglück hatte sich im Nebel über dem Vorort Calabasas ereignet.

Basketball-Legende Kobe Bryant tödlich verunglückt

Artikelbild: Getty