NEW YORK, NY - FEBRUARY 28: Michael Grabner #40 of the New York Rangers skates against the Washington Capitals at Madison Square Garden on February 28, 2017 in New York City. The Capitals defeated the Rangers 4-1.  (Photo by Bruce Bennett/Getty Images)

NY Rangers unterliegen mit Grabner in Ottawa

via Sky Sport Austria
Ottawa (APA) – Die New York Rangers haben sich den Ottawa Senators in der National Hockey League (NHL) am Samstag auswärts 1:3 geschlagen geben müssen. Rangers-Stürmer Michael Grabner blieb zum elften Mal in Serie ohne Torerfolg, der Kärntner hat seit seinem jüngsten Treffer am 13. März keinen einzigen Scorerpunkt mehr geschafft.

Die Rangers sind seit Anfang der Woche für das Play-off qualifiziert, in der ersten Runde treffen sie auf die Montreal Canadiens. Ihr letztes Spiel im Grunddurchgang bestreiten sie am Sonntag gegen die Pittsburgh Penguins.

Nicht im Play-off dabei sind die Philadelphia Flyers. Ohne den verletzten Michael Raffl gab es für die Flyers in der vorletzten Grunddurchgangspartie einen 4:2-Heimsieg gegen die Columbus Blue Jackets.

Ergebnisse National Hockey League (NHL) vom Samstag: Ottawa Senators – New York Rangers (mit Grabner) 3:1, Philadelphia Flyers (ohne Raffl) – Columbus Blue Jackets 4:2

Artikelbild: Getty