TULLN,AUSTRIA,06.AUG.16 - BASKETBALL - OEBV, Oesterreichischer Basketballverband, international match, Austria vs Slovakia, test match. Image shows head coach Kestutis Kemzura (AUT) and his team. Photo: GEPA pictures/ Walter Luger

ÖBV-Herren verlieren letzten Test vor EM-Quali

via Sky Sport Austria

Die ÖBV-Herren haben am Samstagnachmittag ihren letzten Test in der Vorbereitung auf die EM-Qualifikation verloren. Sie unterlagen der Slowakei in Bratislava in einem inoffiziellen Länderspiel ohne Zuschauer nach verpatzter erster Hälfte 83:89 (35:63). Rasid Mahalbasic war mit 24 Punkten Österreichs Topscorer.  Die ÖBV-Auswahl zeigte im letzten Probegalopp zwei Gesichter. Vor der Pause pfui, nach dem Seitenwechsel hui. In den ersten 20 Minuten hatte vor allem defensiv so gut wie nichts geklappt, dazu trafen die Slowaken hochprozentig aus der Distanz.

Die Österreicher steckten trotz des klaren Pausenrückstands jedoch keineswegs auf. Sie bewiesen viel mehr Moral und starteten eine tolle Aufholjagd, die fast noch belohnt worden wäre.

Slowakei – Österreich 89:83 (63:35)

Für Österreich: Mahalbasic 24, Shaw 11, Vieider 11, Hopfgartner 8, Murati 8, Rados 5, Trmal 5, Schreiner 4, Lanegger 3, Krämer 2, Maresch 2, Lamesic; DNP: Klepeisz, Koch

Die ÖBV-Herren dürfen am Sonntag den letzten freien Tag vor der EM-Qualifikation genießen. Zu Beginn der kommenden Woche stehen noch weitere Trainingseinheiten auf dem Programm, ehe am Dienstagnachmittag der Abflug nach Amsterdam erfolgt. Das Auftaktspiel gegen die Niederlande findet am Mittwoch (20.00 Uhr) in Leiden statt. Weitere Gegner der Österreicher (Gruppe B) sind Deutschland und Dänemark.

In die EM-Qualifikation (bis 17. September) gehen 27 Teams in sechs Vierergruppen und einer Dreiergruppe. Die sieben Erstplatzierten und die vier besten Zweiten lösen die Tickets für die Endrunde (31. August bis 17. September 2017). Ausrichter sind die Türkei, Rumänien, Finnland und Israel.

ÖBV-Termine in der EM-Qualifikation

Mittwoch, 31. August, 20.00 Uhr

Niederlande – Österreich, Leiden

Samstag, 3. September, 20.20 Uhr

Österreich – Deutschland (Multiversum Schwechat)