KOETTMANNSDORF,AUSTRIA,19.JUL.15 - SOCCER - OEFB Cup, ASKOE Koettmannsdorf vs WAC Wolfsberg. Image shows the rejoicing of WAC. Photo: GEPA pictures/ Matic Klansek

ÖFB-Cup: Wolfsberg besiegt Köttmannsdorf

via Sky Sport Austria
(APA) –Der WAC hat sich am Sonntag zum Abschluss der erste Runde des ÖFB-Cups keine Blöße gegeben. Der Europacup-Starter setzte sich beim Kärntner Landesligisten ASKÖ Köttmannsdorf sicher mit 6:0 (3:0) durch. Peter Zulj (17., 85.) und Peter Tschernegg (28., 73.) trafen jeweils im Doppelpack. Zudem waren Dario Baldauf (26.) und Manuel Seidl (74.) für den klar überlegenen Bundesligisten erfolgreich.

Den Wolfsbergern, nach Rot für Peter Pucker (41.) mit einem Mann mehr, glückte damit auch die Generalprobe für das Rückspiel der zweiten Quali-Runde zur Europa League am Donnerstag in Klagenfurt gegen Schachtjor Soligorsk. In Weißrussland hatten sich die Kärntner vergangene Woche mit 1:0 durchgesetzt. Im Falle eines Aufstieges würde in der dritten Runde der deutsche Spitzenclub Borussia Dortmund auf das Team von Trainer Dietmar Kühbauer warten.

Mit dem Erfolg des WAC haben sich 17 von 19 angetretenen Clubs der beiden Profiligen für die zweite Cuprunde qualifiziert. Mit dem SV Grödig (0:1 gegen Union Gurten) und Austria Lustenau (1:3 gegen den FC Lankowitz) mussten je ein Bundesligist und ein Erste-Liga-Verein die Segel streichen. Die zweite Runde wird am 2. August (12.15 Uhr) im Rahmen der Beach-Volleyball-EM in Klagenfurt ausgelost. Spieltermine sind der 22./23. September.