Video enthält Produktplatzierungen

Keine OP: Glück im Unglück für Bernede

via Sky Sport Austria

Salzburg-Mittelfeldspieler Antoine Bernede könnte nach seinem Schienbeinbruch, den er sich beim 2:1-Cup-Sieg nach Verlängerung bei Rapid zuzog, schneller auf den Platz zurückkehren als befürchtet. Wie die Salzburger am Donnerstagnachmittag vermelden, ist kein operativer Eingriff notwendig. Nach vier Wochen im Gips soll der 20-jährige Franzose schon wieder mit dem Aufbautraining beginnen können.

Schwab zum Beinbruch von Bernede: “Es ist ein Foul, aber wahrscheinlich nicht einmal eine Gelbe”

29-09-so-tipico-bundesliga

Artikelbild: GEPA