GEPA-18011479048 - UMHAUSEN,AUSTRIA,18.JAN.14 - SPORT DIVERS, RODELN - FIL Europameisterschaften, Naturbahnrodeln, Einzel der Herren. Bild zeigt Thomas Kammerlander (AUT). Foto: GEPA pictures/ Amir Beganovic

Österreichs Athleten hoffen bei Heim-WM auf Medaillen

via APA

St. Sebastian (APA) – Österreichs Athleten gehen diese Woche mit Heimvorteil bei der WM der Naturbahnrodler in St. Sebastian im Mariazeller Land an den Start. Ziel sind zumindest drei Medaillen, davon eine in Gold.

“Die größten Chancen hat sicher unser Herren-Team, aber auch im Doppelsitzer und bei den Frauen rechne ich mir durchaus Chancen aus”, sagte Österreichs Teamtrainer Gerald Kammerlander.

Die Eröffnungsfeier geht schon am Donnerstag (19.00 Uhr) am Hauptplatz in Mariazell über die Bühne. Die Bewerbe folgen von Freitag bis Sonntag. Zu Beginn steht der erste Männer-Lauf sowie die Entscheidung bei den Doppelsitzern auf dem Programm. Am Samstag folgt der zweite Lauf sowie der Entscheidungsdurchgang bei den Männern und der erste Lauf bei den Frauen. Am Sonntag findet nach der Frauen-Entscheidung auch noch ein Teambewerb statt. Insgesamt 150 Sportler aus 21 Nationen treten auf der WM-Strecke am Sigmundsberg an.