LONDON,ENGLAND,03.JUL.17 - TENNIS - ATP World Tour, Wimbledon, Grand Slam. Image shows Sebastian Ofner (AUT). Photo: GEPA pictures/ Alan Grieves

Ofner: “Ich hab vor Wimbledon noch nie auf Rasen gespielt.”

via Sky Sport Austria
London (APA) – Sebastian Ofner fehlten nach seinem überraschenden Sieg fast die Worte: “Das ist unbeschreiblich, unfassbar”, sagte der Steirer. “Der Aufschlag war sehr wichtig und dass ich von Anfang an Druck gemacht und ihn nicht zum Spielen kommen lassen. Das habe ich sehr gut umgesetzt.”
Video enthält Produktplatzierungen

Am Anfang sei er nervös gewesen, aber bei weitem nicht so, wie er es erwartet hätte: “Als mir das Break gelungen ist, war es aber, wie wenn es ein normales Match wäre bei einem Future. Ohne Nervösität.”

Schafft Ofner gegen Sock die nächste Sensation?

Mit Jack Sock wartet nun eine weit größere Herausforderung auf den 21-Jährigen: “Ein höheres Kaliber. Ich werde mich aber wieder auf mein Spiel konzentrieren, dass ich gut serviere, dann habe ich auch wieder eine Chance, dass ich gewinne. Ich werde alles geben und schauen, was möglich ist.” Sebastian Ofner spielt sein Match gegen Sock als vierte Partie nach 12.30 Uhr auf Platz 18.

Auch Dominic Thiem, der selbst zur selben Zeit den Kanadier Vasek Pospisil besiegt hat, ist der sensationelle Erfolg von Ofner Österreichs Nummer eins nicht entgangen: “Ich hätte gern den Schiedsrichter gefragt, wie es beim Sebastian steht. Ich hoffe, dass seine Leistung hoch genug eingeschätzt wird, auch von der Öffentlichkeit in Österreich!” Dominic Thiem bestreitet sein Zweitrundenmatch in Wimbledon gegen den Franzosen Gilles Simon am Donnerstag als zweite Partie nach 14.00 Uhr auf dem zweitgrößten Court Nummer 1.

Beitragsbild: GEPA