Ogris: “Dann wäre Christian Ilzer vielleicht schon Geschichte”

via Sky Sport Austria
Video enthält Produktplatzierungen

Austria-Legende Andreas Ogris spricht bei den Aufzeichnung für den Sky-Podcast “Freundschaftsspiel – Pass in die Tiefe” unter anderem über die Saison seiner “Veilchen”. 

“Für mich unverstellbar, dass wir nicht im Meister-Playoff sind. Ich bin überzeugt, dass die Mannschaft die Qualität hätte, um in diesen Top sechs zu sein”, sagt der 55-Jährige zur sportlichen Situation. Dennoch spricht er Trainer Christian Ilzer ein Lob aus, da er in der schwierigen Phase auf die Jugend setzt. “Da muss man schon ‘Cojones‘ haben”, stellt Ogris fest. Der langjährige Trainer der Austria-Amateure weiß jedoch auch: “Wenn die Austria in einer finanziell anderen Lage wäre, wäre Christian Ilzer vielleicht schon Geschichte.”

Außerdem berichtet Ogris über ein lukratives Angebot von Stadtrivale Rapid Wien Anfang der 90er: “Ich hätte wesentlich mehr verdient als bei der Austria. Ich habe dann einfach über den Schatten nicht drüberspringen können. Das habe ich nicht machen können.”

+++ Die komplette Folge des Sky-Podcasts “Freundschaftsspiel – Pass in die Tiefe” mit Andreas Ogris wird in den kommenden Tagen veröffentlicht +++

so-05-07-skybuliat-meistergruppe